DSC04860
DSC04852
11
09
06
02
01
previous arrow
next arrow

Vom 17. bis 19. September 2021 fand erneut die ADAC Sim Racing Expo am Nürburgring statt. Viele Hersteller für Sim Racing Hardware stellten ihre neuesten Wheels, Cockpits, Pedale usw. vor. Besucher konnten dabei alle gezeigten Produkte direkt austesten. Zudem gab es vor Ort auch Esports-Rennen wie das GT500, ausgetragen in iRacing.

Die spannendsten Produktneuheiten der Sim Racing Messe

Am interessantesten waren jedoch die Produktneuheiten. Fanatec stellte zwei neue Profi-Wheels für BMW bzw. Bentley vor. Beide Lenker sind nicht nur für das Sim Racing, sondern auch für den Einsatz im Rennauto gedacht. Beide Wheels sind von Rennfahrern getestet. Das Bentley-Wheel beeindruckt zudem mit einem runden OLED-Display. Neue Wheels stellte auch Spezialist Cube Controls vor. Das Formula Pro und Formula Sprint lässt sich farblich konfigurieren. Zudem bietet es RGB-beleuchtete Tasten.

Pedale & Cockpits auf der Sim Racing Expo 2021

Daneben wurden auch neue Pedal-Lösungen gezeigt. Nicht nur basierend auf Load-Cell-Technik wie bei Profi-Anbieter Heusinkveld. Sondern auch mit Hydraulik-Technik. Wie z. B. bei Racewerk. Die bieten welche komplette Cockpitlösungen mit selbstentwickelten Pedalen an. Selbst ein Formel3-Team namens Venym bietet die Profi-Pedale Atrax 3 mit Hydraulik an.

Anzeige

Motion-Simulatoren

Ein weiterer Trend sind Motion-Simulatoren. Viele Hersteller bringen nicht nur Sim Rigs und Cockpits basierend auf Stahlrohr- oder Aluminium-Konstruktionen.

Zudem sorgen Hydraulik-Systeme (oft mit D-Box-Technik) für das noch realistischere Fahrgefühl. Hier spürt man jede Bewegung am Körper. Entsprechend sind solche Simulatoren jedoch kostentechnisch im vier- bis fünfstelligen Bereich angesiedelt.

Anzeige

Auch die diesjährige Sim Racing Expo 2021 am Nürburgring war super spannend. Viele neue Wheels, Pedale und Simulatoren wurden dem Publikum vorgestellt. Und eins steht fest: die Neuheiten der Sim Race Messe können sich sehen lassen. Viele Produkte versprechen ein einmaliges Fahrgefühl. Fast so als würde man tatsächlich im Rennwagen sitzen. Zwar haben die Simulatoren ihren Preis, dafür spürt man jede Bewegung im eigenen Körper. Alles in allem hat sich der Besuch der Sim Racing Expo auf jeden Fall gelohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.