Endlich kommt die PlayStation Variante des CSL DD als Fanatec DD Pro auch für PS4 & PS5! Fanatec hat nun das brandneue offizielle Gran Turismo Lenkrad vorgestellt. Das Gran Turismo DD Pro ist maßgeschneidert für das Sim Racing und vor allem für Gran Turismo 7.

Fanatec DD Pro – Das offizielle Gran Turismo 7 Lenkrad für PS5 & PS4

Weiterentwicklung des CSL DD

Fanatec hat bereits vor einiger Zeit das CSL DD [affiliate link] vorgestellt. Auch dieses verwendet Direct Drive Technik. Und das ist einfach die überlegenere Lenkrad-Technik im Vergleich zu Riemen- oder Zahnradtrieb. Ihr spürt Effekte am Lenker viel unmittelbarer, schneller und variantenreicher. Das CSL DD [affiliate link] ist eine Wheelbasis mit Direct Drive Antrieb, das jedoch günstiger als alle andere Direct Drive Bases ist. Und auch erheblich günstiger als das Podium Wheel F1 [affiliate link] vom selben Hersteller.

anzeige

Doch das CSL DD hat ein Problem: Es ist zwar mit PC und auch der Xbox kompatibel, jedoch nicht mit der PlayStation. Doch das ändert sich mit dem DD Pro, das eine abgewandelte Variante des CSL DD ist Das DD Pro Wheel ist in enger Zusammenarbeit mit Polyphony Digital entstanden, dem Hersteller von Gran Turismo. Die Technik basiert auf dem CSL DD, aber es unterscheidet sich deutlich und ist auch anders ausgestattet

Was ist alles mit dabei?

Fanatec DD Pro Verpackung

Im Paket findet ihr nicht nur die Wheel Base des Fanatec DD Pro, sondern auch ein an GT angepasstes Wheel, die CSL Pedale und ein Tischklemme. Also ein Komplettpaket mit allen Komponenten, mit dem ihr direkt loslegen könnt.

Fangen wir bei der Basis an: Die Wheelbase ähnelt dem CSL DD, ist aber leicht verändert. Es besitzt den Fanatec-typischen Quick Release Anschluss für alle aktuellen Fanatec-Wheels. Das heißt ihr könnt ein beliebiges anderes Fanatec-Wheel an die Basis anmontieren Die Basis besitzt übrigens keinen Lüfter, sondern wird passiv gekühlt. An der Rückseite gibt es viele Anschlüsse für Shifter, Handbremse, Pedale, USB-C und dem Netzteil

Das Force Feedback

Profis fragen sich nun, wie stark das Force Feedback ist. Und hier gilt dasselbe wie beim CSL DD: Es sind 5 Newtonmeter Stärke mit dem mitgelieferten Netzteil. Allerdings könnt ihr das auch steigern mit dem Boost Kit 180 [affiliate link], genau wie beim CSL DD. Damit erhaltet ihr 8 Newtonmeter Gegendruck Warum ein erheblich besseres Fahrgefühl gibt, verrate ich euch im entsprechenden Video auf dem Kanal. Die Basis ist übrigens nicht nur kompatibel mit PS5 und PS4, sondern auch mit dem PC. Weiter zu den Pedalen: Dabei handelt es sich scheinbar um die neuen CSL Pedale von Fanatec. Diese beinhalten nur Gas und Bremse, können aber upgegradet werden. So könnt ihr ein Kupplungpedal und auch eine Load Cell dazukaufen.

Gran Turismo mit DD Pro im Einsatz

Fanatec DD Pro – Das Lenkrad

Interessant ist der Lenker des Fanatec DD Pro selbst, denn dieser ist nicht von Fanatec, sondern von Polyphony Digital designt worden. entsprechend wirkt dieser auch etwas eigen. Auffällig sind dabei vor allem die vier Knöpfe, bei denen es sich nicht um Drehregler handelt. Nein, stattdessen sind das vier Mini-Sticks, die ihr in vier Richtungen bewegen und auch eindrücken könnt. Solche Regler kennt man schon vom Thrustmaster T-GT [affiliate link]. Höchstwahrscheinlich wird hiermit auch wieder das Schnelltuning in Gran Turismo bedient werden. Dazu kommt noch ein weiterer Stick, der als Steuerkreuz fungiert und die üblichen PlayStation-Tasten. Daneben finden sich auf dem DD Pro Wheel auch ein kleines OLED Display für verschiedene Anzeigen wie Geschwindigkeit oder Gang. Darüber gibt es noch eine beleuchtete Leiste für die Drehzahl. Ein wenig klein erscheinen die Schaltwippen an der Rückseite. Der Durchmesser des Lenkers beträgt 28 cm, das ist die selbe Größe eines Logitech G923 oder Thrustmaster T248.

Fanatec DD Pro Lenkrad und Base

Der Preis

Angesichts der Technik ist der Preis nicht im Einsteigerbereich angesiedelt. Das DD Pro kostet 700 Euro und ab März 2022 lieferbar – passend zum Erscheinen von Gran Turismo 7. Das Gerät kann ab sofort vorbestellt werden. Doch 700 Euro sind nicht gerade wenig. Aber das Fanatec DD Pro ist dennoch günstiger als das vormalige offizielle Gran Turismo Lenkrad. Das Thrustmaster T-GT [affiliate link] kostet nämlich 750 Euro. Vergleichen wir das einmal mit dem CSL DD [affiliate link]: Die Basis des CSL DD kostet 350 Euro, dazu kommt ein Wheel, z. B. das CSL Lenkrad 320 für 260 Euro. Dazu kommen noch die günstigsten CSL Pedale für 70 Euro. Macht unterm Strich 680 Euro. Als ein ganz ähnlicher Preis wie für das DD Pro.

Fanatec DD Pro Preis und Vorbestellung Info

Das neue Gran Turismo Wheel gibt es in verschiedenen Editionen.

Neben dem Grundpaket für 700 Euro gibt es für 150 Euro mehr das Boost Kit 180. Außerdem findet sich ein Premium Paket mit Boost Kit 180 [affiliate link] und Load Cell Pedale für 970 Euro. Und wenn ihr nicht bis März warten wollt könnt ihr das Grundpaket mittels Express-Luftfracht bestellen, damit es vor Weihnachten bei euch eintrifft. Das kostet aber nicht mehr 700 Euro, sondern 850 Euro. Zudem ist geplant, nur die Wheelbasis ohne Lenker und ohne Pedale herauszubringen. Ein ausführlicher Test zum Fanatec Gran Turismo DD Pro folgt, sobald es verfügbar ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.